Mein Prime!

Alles über andere Freizeitbeschäftigungen
Benutzeravatar
Frostdrache
Beiträge: 1154
Registriert: Di 21. Jan 2014, 22:02

Re: Mein Prime!

Beitrag von Frostdrache » Di 31. Jul 2018, 19:44

Wieder nicht Prime sonder Netflix, wegen diesen kleinen Unterschieden werde ich jedoch kein neuen Thread aufmachen ;-)

Ich habe eine Serie angefangen, von denen ich euch berichten muss...

Happy!

Vorsicht: die folgenden Zeilen können verwirrend und/oder verstörend wirken Smiley_Lachen
Happy wirkt auf mich wie eine Mischung aus Crank und der Muppet-Show. Wirklich.
Ein total fertiger Ex-Cop/Auftragskiller rennt von Massaker zu Massaker und legt sich mit allen gleichzeitig an, wärend ein imaginäres Kuscheltier/Fanasiefreund von im möchte, dass es ein kleines Mädchen aus den Klauen des Weihnachtsmannes (oder so ähnlich) rettet. Bizzar
Die ersten zwei Folgen habe ich schon überstanden udn ich weiß immer noch nicht auf was es rausläuft !!!

Benutzeravatar
TT.Bones
Administrator
Beiträge: 3724
Registriert: So 7. Sep 2008, 09:44

Re: Mein Prime!

Beitrag von TT.Bones » Di 31. Jul 2018, 23:04

He Frostdrache, egal was du nimmst - lass es! Smiley_Lachen

Benutzeravatar
Frostdrache
Beiträge: 1154
Registriert: Di 21. Jan 2014, 22:02

Re: Mein Prime!

Beitrag von Frostdrache » Di 31. Jul 2018, 23:37

TT.Bones hat geschrieben:He Frostdrache, egal was du nimmst - lass es! Smiley_Lachen
*Lach* Nein, mehr davon!!!
Quatsch, das geht auch ganz gut ohne. Also nicht ohne Gummi, ... Ach ihr wisst hoffentlich was ich meine :-P
Die Serie ich besser als manch anderer Mist, den man so zu sehen bekommt. Bestimmt. Glaub mir doch.. hmm, vielleicht ist auch einfach was im Grundwasser. Oder es liegt an der Hitze. ;-)
Ach, egal, ich gucke weiter, sind eh nur acht folgen, das schaffe ich diese Woche.

Edit: OK, das ist echt kranker Sch... Wie die Serie es geschafft hat ab 16 zu sein ist mir ein Rätsel...

Benutzeravatar
kommisar Krönen
Moderator
Beiträge: 2903
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 19:19

Re: Mein Prime!

Beitrag von kommisar Krönen » Mi 1. Aug 2018, 12:48

Hhmmm... klingt interessant... lol
...
Beast of my past
You've sealed your fate
I'm free at last
Won't waste my hate
I don't forgive you
I won't pretend
I will forget you
Don't call me a friend


Battle Beast - Broken

Benutzeravatar
Frostdrache
Beiträge: 1154
Registriert: Di 21. Jan 2014, 22:02

Re: Mein Prime!

Beitrag von Frostdrache » Mi 8. Aug 2018, 13:20

kommisar Krönen hat geschrieben:Hhmmm... klingt interessant... lol
Ich habe Happy fertig geguckt. Es ist ein Erlebnis. Ob es ein Gutes ist überlasse ich euch. Folge für Folge setzen sie noch einen drauf. Langweilig wird es auf jeden Fall nicht. Nur geschmacklos. Und damit meine ich nicht nur den ständigen Weihnachts Soundtrack. Eher Kettensäge, Mikrowelle, Weihnachtsgeschenke, Explosionen, Drogen und unzählige Schießereien und Prügeleien. Immerhin, in sich ist die Serie stimmig.

Wer sich von den bisherigen Infos nicht abgeschreckt fühlt, dem wünsche ich viel Spaß

Benutzeravatar
TT.Bones
Administrator
Beiträge: 3724
Registriert: So 7. Sep 2008, 09:44

Re: Mein Prime!

Beitrag von TT.Bones » Mi 8. Aug 2018, 23:04

Neben Prime habe ich auch Entertaiment und dort gibt es gratis

The Handmaid's Tale

ABSOLUT lohnenswert! Ich habe jetzt 2 Folgen der ersten Staffel angesehen und bin begeistert.
Für mich im Moment die beste Serie. smiliescore

Benutzeravatar
kommisar Krönen
Moderator
Beiträge: 2903
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 19:19

Re: Mein Prime!

Beitrag von kommisar Krönen » Di 9. Okt 2018, 12:57

Am Wochenende

Downsizing

angesehen... zuerst hatte ich gedacht, das wäre eine Art Komödie... aber dann wurde er ja sogar ziemlich sozialkritisch (Armut und Umwelt).
Matt Damon zeigt - meiner Meinung nach - mal wieder, dass er zu den Großen des Genres gehört, der seine Rolle wirklich gut und realistisch rüberbringt.

Zum Inhalt:
In Schweden erfindet man ein Verfahren, mit dem man Menschen auf ca. 10cm einschrumpfen kann, dadurch sinkt der Platzbedarf, der Resourcenverbrauch und bringt den Menschen Wohlstand, da man ihnen ihr Vermögen ihrem Resourcenverbrauch angleicht udn so aus 12.000€ mehrere Millionen werden... wovon man in der Miniaturwelt sehr gut leben kann...
Allerdings kriegt seine Ehefrau kalte Füße während er bei der Verkleinerung ist... und Paul steht alleine da.

Über seinen Nachbarn Duzan (genial mal wieder: Christoph Walz) lernt er dann eine "zwangsgeschrumpfte" Vietnamesin kennen, die bei ihm putzt und lernt dann die Schattenseite von "Leisureland" kennen (geniale Szene, diese Hüttenblocks außerhalb der Enklave.
Duzan ist der typische Selfmademan, der für Geld alles tut und schließlich findet sich Paul auf einem Minischiff (mit Wodkafloß im Schlepp) und Duzan und dessen Freund Konrad (Udo Kier) und der Putzfrau auf dem Weg zur schwedischen Mini-Enklave, weil dort ein "Notstand" herrschen soll...

Das Ende lass ich mal offen... ist aber... interessant...

Ein Film, der irgendwie nachdenklich macht, mir kam in den Trailern das Ganz immer als Komödie vor.

Klare Ansehempfehlung von mir, wenn man auf ernstere, hintergründige Filme steht.
...
Beast of my past
You've sealed your fate
I'm free at last
Won't waste my hate
I don't forgive you
I won't pretend
I will forget you
Don't call me a friend


Battle Beast - Broken

Benutzeravatar
Frostdrache
Beiträge: 1154
Registriert: Di 21. Jan 2014, 22:02

Re: Mein Prime!

Beitrag von Frostdrache » Di 9. Okt 2018, 15:10

Hört sich sehr sehenswert an. Danke für die Empfehlung

Benutzeravatar
kommisar Krönen
Moderator
Beiträge: 2903
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 19:19

Re: Mein Prime!

Beitrag von kommisar Krönen » So 14. Okt 2018, 11:27

Für Freunde von "kulturell hochtrabenden" Filmen bin ich über ein Kleinod gestolpert:

Coriolanus - Enemy of War

Eine weitere Shakespeare-Verfilmung übertragen in die heutige Zeit, wie Richard III, Branaghs Hamlet oder Titus Andronicus... das geniale dabei ist, dass Shakespeares Reimform-Sprache beibehalten wurde, was das Ganze noch genialer und eindringlicher macht.
Und wenn man die Worte manchmal in die akt. politische Lage setzt, versteht man die damalige Genialität von Shakespeare um so mehr...

Ein wenig zum Inhalt:

Die Bürger Roms sind ausgehungert und die Unzufriedenheit greift zusehends um sich.
General Cajus Martius schlägt den Aufstand nieder und führt Krieg gegen die Volsker, an deren Volksgruppe er ein grausames Massaker anrichtet. Zurück in Rom bewirbt er sich um das Amt des Konsuls, das ihm aber von intriganten und korrupten Tribunen geneidet wird und so eine Intrige gegen ihn anzetten, wodurch er aus der Stadt verbannt wird.
Marcus sinnt auf Rache...

Die Protagonisten zeigen deutlich, dass sie weitaus mehr können, als das aktuelle "bum, knall, schepper, quietsch..." das heute immer mehr gute Handlung und gute Schauspielleistung in den Hintergrund drückt:
Ralph Fiennes, Gerard Butler, Lubna Azabal, Vanessa Redgrave, James Nesbitt, Brian Cox

Klare Ansehempfehlung für Fans einer guten Literaturverfilmung...
...
Beast of my past
You've sealed your fate
I'm free at last
Won't waste my hate
I don't forgive you
I won't pretend
I will forget you
Don't call me a friend


Battle Beast - Broken

Benutzeravatar
kommisar Krönen
Moderator
Beiträge: 2903
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 19:19

Re: Mein Prime!

Beitrag von kommisar Krönen » So 18. Nov 2018, 17:57

Was zum Lachen:

Small Town Killers

Die Ehen der beiden Heimwerker Ib und Edward haben schon bessere Zeiten gesehen - eigentlich besteht das Eheleben nur aus "trinken" für die Frauen und "an Sex denken" bei den Männern. Es gibt aber keinen von den Holden...
Der versuch, einen Scheidungsanwalt - den billigsten, den sie finden konnten - geht schief und beide stehen im Regen - und da die Frauen von den Massen an Schwanrzgeld wissen, muss eine endgültige Lösung her, die sich im besoffenen Zustand in der Kneipe als das buchen eines russischen Killers darstellt. Gesagt - getan - der Versuch, den Killer wieder abzubestellen, geht - natürlich - schief und es gibt die ersten Toten.
Als die beiden Frauen davon Wind bekommen, bestellen sie sich auch eine Killerin, abe auch sie kriegen dann Gewissensbisse. Und so müssen die beiden Killer irgendwie wieder verschwinden - und es sind noch zwei Ehen zu kitten... lol

Das Ganze ist typisch skandinavischer Humor, wer Kops, In China essen sie Hunde, Old men in new cars und The good cop mag, ist hier and er richtigen Adresse.

Ich habe schaumässig gelacht... Freudei.gif Freudei.gif Freudei.gif


Und es folgt noch

300 Worte Deutsch

Rezi folgt... schaut euch den Trailer an... lol
...
Beast of my past
You've sealed your fate
I'm free at last
Won't waste my hate
I don't forgive you
I won't pretend
I will forget you
Don't call me a friend


Battle Beast - Broken

Antworten