Mein Prime!

Alles über andere Freizeitbeschäftigungen
Benutzeravatar
TT.Bones
Administrator
Beiträge: 3724
Registriert: So 7. Sep 2008, 09:44

Mein Prime!

Beitrag von TT.Bones » Mi 11. Mär 2015, 22:40

"Hmmm!" - dachte ich!
"Mann kann's ja mal probieren - ich schau ja eh fast nur DVDs und ausserdem spart man ja ab und an Porto!"

Ich rede von Amazon Prime. Ja, ich wusste schon dass es das und anderes in Sachen PayTV gab und gibt. So richtig interessiert habe ich mich, als "sparsamer" Mensch, allerdings nicht dafür. Bis zu dem Tag als ich die Kosten erfuhr: Knapp 50€ im Jahr, das sind 4€ im Monat!? Shit dachte ich, jetzt ham'se dich!

Und die angebotene Filme? Das wird so ein Schrott sein, dachte ich - und es ist ja wirklich auch viel Schrott dabei. Aber auch Perlen, welche ich im Normalfall nie zu Gesicht bekommen hätte.

Wie auch immer, abgesehen von vielen guten und schlechten Serien, auf die ich nicht weiter eingehen möchte, habe ich mir vorgenommen immer mal wieder ausgewählte Filme einzustellen. Ich bin Allesseher und für mich gibt es nichts was ich verweigere, auch unter Rücksichtsnahme meiner Partnerin, die gern was für Herz und Verstand ansieht. Kein Problem für mich, wenn's gut gemacht ist und unterhält.

Ich vergebe Schulnoten 1-6 für "das mir gefallen" der angesehenen Filme

Oblivion
Note 3 Durchschnittliches SF-Abenteuer

13 Assassins
Note 3 Durchschnittliches japanisches Massaker

Food, inc
Note 2 Dokumentation nach der ich meinen Fleischverzehr heruntergefahren habe.

Another Day, Another Time
Note 1 Geniale Musikdoku, für Leute denen der Soundtrack von "O Brother, Where Art Thou" gefallen hat.

Greenfingers
Note 3 Nette Komödie, nicht mehr

Shaun of the Dead
Note 1 Kannte ich schon - immer wieder gut!

Clerks
Note 2 Super Dialoge aber leider nur in O-Ton.

Lars und die Frauen
Note 2 Abgefahrene Idee, hat mich super unterhalten.

Dein Weg
Note 1 Klasse ruhiger, wunderschöner Film mit glaubhaften Darsteller.

Gern lese ich auch eure Wahl, sofern ihr auch Prime-Mitglied seid!?

Benutzeravatar
MrMarco
Beiträge: 1436
Registriert: Do 20. Nov 2008, 10:55
Wohnort: /dev/null
Kontaktdaten:

Re: Mein Prime!

Beitrag von MrMarco » Do 12. Mär 2015, 06:02

Bin auch seit über einem Jahr Prime Mitglied und kann dir empfehlen mal parallel noch NetFlix dir zu holen.
Damit hat man ziemlich viel abgedeckt :)

Ansonsten bleibt nur zu sagen, dass ich die Kosten locker schon durch die Anzahl der doch oftmals guten Filme wieder rein habe.
Wäre ich jedesmal ins Kino dafür... Oh man...

Benutzeravatar
Frostdrache
Beiträge: 1154
Registriert: Di 21. Jan 2014, 22:02

Re: Mein Prime!

Beitrag von Frostdrache » Do 12. Mär 2015, 14:29

Ja, spannendes Thema. Den Primeaccount habe ich auch seit neustem, vorallem deswegen, weil ich als (endender) Student nur 2€ pro Monat zahle....
Die Fülle an Möglichkeiten ist schon interessant, ich denke, da sind mehr Filme als ich jemals sehen könnte und vorallem Serien haben es mir angetan.
Schön findne ich, dass ich mir viele Filme, die ich im Kino nicht sehen wollte (meist, weil ich die überhöhten Preise nicht für solche Filme ausgeben wollte) jetzt einfach am Rechner ansehen kann.
Ich stehe dem ganzen jedoch nicht ganz unkritisch gegenüber. Auch jenseits der "Google-Daten-Kraken-Problematik" bin ich nicht ganz zufrieden. Zum einen ist die Auswahl der Filme und Serien eingegrenzter als ich dachte. Vorallem stört mich, dass Stücke nach gewisser Zeit anscheinen wieder runter genommen werden, also zwar noch verfügbar sind, jedoch nicht mehr kostenfrei. Meine "Wunschliste" ist also etwas, was ich schnellstens abarbeiten muss, da sonst Filme nicht mehr kostenlos verfübar sind. Der andere Punkt ist die Qualität. Full HD ist bei mir nicht verfügbar am Anfang ging es noch, keine Ahnung, was da geschehen ist) und häufig schwankt die Qualität stark, dass die Bilder teilweise sogar pixlig werden.

Über die Bewertungsliste freue ich mich sehr. Immer gut ne orientierung zu haben, was man noch sehen könnte.

Gruß

Benutzeravatar
kommisar Krönen
Moderator
Beiträge: 2903
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 19:19

Re: Mein Prime!

Beitrag von kommisar Krönen » Do 12. Mär 2015, 21:25

Also, ich habe kein Prime...ob es sich lohnen würde, kann ich nicht sagen, da ich zwar viel bei Amazon bestelle, aber da es derzeit überwiegend z-Shops sind zählt ja "Portofrei" nicht.
Zum anderen habe ich ja sowieso einen Spartengeschmack habe - und da findet man ziemlich wenig, was mich jetzt mal so anspringt. Das gilt für Serien wie auch für Filme.
Bezahlen würde ich definitiv nicht mehr für TV, mir reicht schon, für das Deutsche Propaganda-TV eine Zwangsabgabe zu leisten, ohne dass ich mir diese Lügensender noch ansehe. Die angesprochenen Punkte, dass Serien und Filme nach einiger Zeit aus dem Programm genommen werden ziemlich bescheiden, dann fehlen lt. Arbeitskollegen oft Staffeln... oder auch Folgen.

Ich bleibe da doch lieber bei meiner bisherigen Variante... da ist zwar die Quali nicht immer so doll, aber das Angebot ist groß - fast unüberschaubar - und selbst ich finde mit meinem seltsamen Geschmack immer was... ;-)
...
Beast of my past
You've sealed your fate
I'm free at last
Won't waste my hate
I don't forgive you
I won't pretend
I will forget you
Don't call me a friend


Battle Beast - Broken

Benutzeravatar
Frostdrache
Beiträge: 1154
Registriert: Di 21. Jan 2014, 22:02

Re: Mein Prime!

Beitrag von Frostdrache » Fr 20. Mär 2015, 19:27

So, jetzt kann ich meinen Medienkonsum auch hier etwas breittreten...

Vor kurzem habe ich die letzte auf Prime frei erhältliche Staffel von Castle fertig gesehen und ich muss sagen, die Serie gefällt mir sehr. Zum einen bin ich mit Firefly vorbelastet und daher bekennender Fan des Hauptdarstellers, zum anderen mag ich die teilweise realitätsbelastenden Fälle, welche, besonders in den späteren Staffeln doch stehts versuchen etwas aussergewöhnliches zu sein.

Die Grundstory ist schnell erklärt: Castle, ein Schriftsteller von Populärliteratur, hilf einer Polizistin der New Yorker Polizei beim lösen eines Falles und klebt von nun an an ihrer Seite um Ideen für seine Bücher zu bekommen. Dabei hilft er ihr durch seine unkonventionelle Denkweise Mordfälle aufzuklären. Im lauf der Staffeln entwickelt sich sowas wie eine zugrundeliegende Mainstory, einzelne Fälle, welche im zusammenhang stehen, die meisten Folgen stehen jedoch für sich.
Ich mag das Thema Bücher und Geschichten erzählen, welches hinter den Folgen steht. Leider geht es mit wachsender Staffelzahl mit der Geschichte in richtung "Romantische Zweierbeziehung mit Hindernissen", dieses "Problem" scheinen jedoch fast alle erfolgreichen Serien zu haben.

Meine Empfehlung ist, sich diese Serie anzusehen, wobei ich halt diese Skurilen Fälle auch sehr mag. Action und Spannung ist nur mittelmäßig vertreten, ein gewissen Schema hin und wieder auch zu erkennen. Dafür sind die Szenarien manchmal schon aussergewöhnlich. Von Historienfälle, Duellen, Alternate Reality games, Skatern bis Zeitreisen ist da so einiges vertreten.


Wo wir gerade von Zeitreisen sprechen. Ich habe mittlerweile herausgefunden, warum Filme von Prime entfernt werden. Weil es einfach Zeitverschwendung ist sie sich anzusehen.
Looper ist der Film den ich meine. Der Film wird in weniger als zwei Wochen von Prime runtergenommen, da er wegen dem Thema Zeitreise und dem Darsteller Bruce Willis auf meiner Wachlist gelandet ist, habe ich ihm mir angesehen.
Die Story erzählt von einem Killer (einem "Looper") in naher Zukunft, der Leute aus der Fernen zukunft umbringt und verschwinden lässt, weil das in der fernen Zukunft zu schwierig geworden ist. Klingt komisch, ist auch so und wird nicht wirklich weiter erklärt.
Die erste halbe Stunde des Films ist relativ eintönig, dann taucht Bruce auf, der das zukünftige Ich des Protagonisten ist. Letzerer sollte ersteren eigendlich umbringen (Ja, er soll sich selber umbringen), versaut dies jedoch und die Jagd beginnt. Dieser Film spielt, wie man es von solchen Filmen erwartet mit dem Zeitparadox und die Idee eine Person mit ihrem zukünfitigen Ich durch die gleiche Zeit zu jagen ist recht spaßig, wohl aber auch nicht neu. Das ganze quält sich noch eine Weile hin und her, bis der Film durch den, auch bei solchen Filmen erwartbaren und auch nicht sehr originellen oder überraschenden Paradoxeffekt, der alles auflöst (ich will jetzt nicht zu viel Spoilern).
Neben einer "Bruce ballert alles um" Szene hat der Film weder originelles noch wirklich spannendes.

Wer ihn sich ansehen möchte hat ja noch ein paar Tage Zeit, vieleicht seht ihr das ja anders als ich, eine Empfehlung von mir gibt es jeden Falls nicht.

Benutzeravatar
Gidian
Beiträge: 76
Registriert: Do 11. Aug 2011, 12:48

Re: Mein Prime!

Beitrag von Gidian » Di 24. Mär 2015, 12:31

Frostdrache hat geschrieben: Ich habe mittlerweile herausgefunden, warum Filme von Prime entfernt werden. Weil es einfach Zeitverschwendung ist sie sich anzusehen.
Naja, eigentlich liegt es eher an auslaufenden Lizenzen. ;)

Ich bin schon seit Ewigkeiten Prime-Kunde wegen des günstigen Versands. Die Videos habe ich eher zähneknirschend dazu genommen (20 Euro unfreiwilliger Aufpreis). Mit der richtigen Hardware ist Amazon Instant Video aber ganz nett. Ich habe mir letztes Jahr im Angebot den Fire TV für 49 Euro gekauft. Läuft extrem schnell, sparsam und komfortabel. Darauf läuft bei mir noch Netflix und XBMC (nutze ich fast gar nicht mehr).
Sehr zu empfehlen, das Teil. Mit dem optionalen Game Controller kann man sogar mal ein paar einfache Spiele spielen. Nichts Besonderes, aber dafür gratis oder für ein paar Euro zu haben.

Und falls jemand interessiert ist: Heute und morgen kann man den Fire TV Stick vorbestellen. Kostet dann 19 statt 39 Euro. Ein HDMI-Stick mit WLAN, praktisch eine leicht abgespeckte Version der Fire TV Box. Apps wie Netflix lassen sich aber wie gewohnt installieren. Wer eh Prime bezahlt und keinen Fire TV zuhause hat, ist mit dem Teil sicher gut bedient.


Filme gucke ich da übrigens eher selten. Meist Serien. Leider habe ich nicht genug Zeit, um alles zu gucken, was ich gern gucken würde. Und Serien wie Walkind Dead sind im TV (zumindest auf Sky) schon ein paar Staffeln weiter.

Gruß
Gidian
Jede Menge Bilder, Tutorials und Tipps rund um das Thema Tabletop-Geländebau:
http://www.gidian-gelaende.de

Unser Forum:
http://gidian-gelaende.de/mybb/portal.php

Benutzeravatar
kommisar Krönen
Moderator
Beiträge: 2903
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 19:19

Re: Mein Prime!

Beitrag von kommisar Krönen » Di 24. Mär 2015, 15:52

Vielleicht für den einen oder anderen "Nicht"-Prime-Kunden interessant:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 83203.html
Ab sofort kann man Amazons HDMI-Stick auch in Deutschland vorbestellen. Prime-Mitglieder, die den Stick bis zum 26. März vorbestellen, zahlen 19 Euro, der Normalpreis liegt bei 39 Euro.
Und n-tv dazu:

http://www.n-tv.de/technik/Amazon-verka ... 62901.html
...
Beast of my past
You've sealed your fate
I'm free at last
Won't waste my hate
I don't forgive you
I won't pretend
I will forget you
Don't call me a friend


Battle Beast - Broken

Benutzeravatar
Frostdrache
Beiträge: 1154
Registriert: Di 21. Jan 2014, 22:02

Re: Mein Prime!

Beitrag von Frostdrache » Di 24. Mär 2015, 16:21

So, ich kann nun
Der Unglaubliche Hulk
der Liste der gesehenen Filme hinzufügen.

Ich bin da mit ziemlich niedrigen Erwartungen rangegangen, habe eigendlich den Film gesucht bei dem ich am besten Gipsgiessen kann, war dann doch überrascht.
Der Anfang ist sogar etwas (ich habe etwas gesagt...) tiefgründig. Sobalt der General, derjenige, der Hulk jagt, genauer beleuchtet wird werden die Charaktäre eindimensionaler.
Die Stimmung hat emotionales, Flucht und Suche, und am Anfang noch eingestreute Action. Das ändert sich, in der zweiten Hälfte, ab hier dominieren Actionszenen, bis hin zum fulminanten Showdown. Im gleichen Maße rücken Handlung und Schlüßigkeit in den Hintergrund.

Für Marvel-Fans und Actionliebhaber durchaus sehbar, ansonsten verschmerzt man es, ihn verpasst zu haben.


Wie läuft das mit dem Amazon-Stick? Logge ich mich über den in meinen Prime-Acount und gucke dann Filme kostenlos? Und rechne ich Filme über meinen Amazonaccount auch ab, wenn sie was kosten? Logged sich das Ding über mein W-Lan ein?

Benutzeravatar
TT.Bones
Administrator
Beiträge: 3724
Registriert: So 7. Sep 2008, 09:44

Re: Mein Prime!

Beitrag von TT.Bones » Di 24. Mär 2015, 18:39

Frostdrache hat geschrieben:...Wie läuft das mit dem Amazon-Stick? Logge ich mich über den in meinen Prime-Acount und gucke dann Filme kostenlos? Und rechne ich Filme über meinen Amazonaccount auch ab, wenn sie was kosten? Logged sich das Ding über mein W-Lan ein?
Ja - Ja - Ja!

Ich habe mir die FireTV-Box geholt. Warum? Weil ich über TV schaue, es den Preis echt wert ist, funktioniert und weil ich mir das Laufen der Playstation spare.

Nun habe ich mir den Stick natürlich auch vorbestellt. Warum? Weil es bequem ist auch mal an einem anderen TV Gerät AmazonTV zu schauen. Der Stick kann technisch nicht mit der Box mithalten, ich erwarte aber dass es trotzdem funktioniert.

Ich würde dir empfehlen die Box dem Stick vorzuziehen, sofern du nicht vorhast das Teil an verschiedenen Geräten zu nutzen.

Benutzeravatar
TT.Bones
Administrator
Beiträge: 3724
Registriert: So 7. Sep 2008, 09:44

Re: Mein Prime!

Beitrag von TT.Bones » Di 24. Mär 2015, 18:58

Ich habe inzwischen Zombieland angesehen! Ein großartiger Streifen, auch wenn jetzt das Thema Zombie nicht gerade mein Lieblingsgenre ist, aber der (schwarze) Humor in dem Streifen ist genial. Für mich hat der Streifen die Schulnote 1+ smiliescore

Angenehmer Nebeneffekt der Sache: Ich bin ja schon Sammler und Jäger und ziehe es vor meine Musik in Form einer CD zu kaufen. Jetzt hat ja Amazon wieder mal eine Aktion, 3 CDs für 15€, bei der ich zuschlagen musste. Nach abgeschickter Bestellung standen die Musik-CDs sofort in "elektronischer" Pracht in meinem Prime, und somit auf TV, iPad, Playstation, Rechner usw, zur Verfügung. Das ist fast wie Musikdownload, nur mit dem Unterschied, dass man einen Tag später das ganze portofrei als OriginalCD für's Regal erhält. claps.gif

Mein Gott, ich denke noch an die Zeit zurück, in der ich mit dem Grundig-Radiorekorder, per eingebauten Mikrofon, meine Lieder aus dem Fernseher, auf eine BASF-Chromdioxid II - Audiokassette aufgenommen habe. Der Rest der Familie durfte solange nicht reden... grandpa.gif ...ja, das war so!

Antworten